Mann bei Online Poker Turnier erschossen

Längst nicht so gefährlich - Poker im realen Leben

Gelsenkirchen – Weil er seinen Gegenspieler „Oldfukup2000“ im Chatroom beschuldigte ein As im Ärmel versteckt zu haben, wurde gestern Abend Online Pokerspieler Gerald Wuschig, aus Gelsenkirchen, vor seinem Computer erschossen.

Die Polizei ermittelt noch, ob der Schuss wirklich von „Oldfukup2000“ abgefeuert wurde, oder ob es sich lediglich um einen Querschläger aus dem Counterstrike Spiel seines kleinen Bruders, aus dem Nebenzimmer handelte.

Quelle: flipchip

Diesen Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*