Mann vor eigenem Kühlschrank verhungert

Prall gefüllt, aber mittels Passwort geschützt - Der Kühlschrank von Bernd B.

Berlin/Pankow – Bernd B. Hatte sich vor Kurzem einen Kühlschrank der neuesten Generation gekauft.

Dieser Kühlschrank regelt nicht nur selbst die Temperatur oder berechnet das Verfallsdatum von Lebensmitteln, er bestellt sogar per Internet alles was man braucht und was zur Neige geht.

Doch jetzt ist Bernd B. einem Virus zum Opfer gefallen. Nachdem er tagelang versucht hat sich bei seinem Kühlschrank zu identifizieren und dieser sein Password nicht erkannte, verstarb Bernd B. Wegen massiver Unterernährung.

Quelle: W.J.Pilsak

Diesen Beitrag teilen

4 Kommentare zu Mann vor eigenem Kühlschrank verhungert

  1. Ah das kan ich jetzt nicht glauben.

  2. Das ist ein Witz oder ?

  3. Wieso hat er niemanden zur Hilfe gerufen? Entweder war er psychisch krank oder die Geschichte stimmt nicht.

  4. Was für ien Blödsinn, man macht auch echt jeden Schwachsinn ins Internet!! Als ob er nicht wo anders essen gehen konnte wenn er schon Geld für so einen Kühlschrank hatte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*