Spendenwochenende für Obdachlose in Berlin

+++Hilfsbereite Berliner engagieren sich für die Schwächsten unserer Gesellschaft+++

Berlin – Gute Nachrichten für Berliner Obdachlose. An diesem Wochenende wird die Bürgerinitiative „Für Uns e.V.“ eine noch nie dagewesene Spendenaktion starten.

Solange der Vorrat reicht, kann sich demnach jeder Obdachlose, der sich als solcher ausweisen kann, an verschiedenen Ausgabestellen in der Stadt eine prall gefüllte Plastiktüte abholen. In jeder Tüte werden die von der Gesellschaft Ausgegrenzten zwei verschiedene Deo-Sprays, Fußpuder, ein Stück Seife und ein Pröbchen Eau de Cologne finden.

„Natürlich sind wir uns der Gefahr bewusst, dass die Meisten wahrscheinlich das Kölnisch Wasser sofort an Ort und Stelle austrinken werden“, so ein Sprecher des Für Uns e.V. „Aber wir finden, man muss auch solchen Menschen ein wenig Vertrauen entgegen bringen.“

Und natürlich möchte sich auch der Berliner Herold an dieser selbstlosen Aktion beteiligen und bittet deshalb Sie, liebe Leser, jedem Obdachlosen, dem sie an diesem Wochenende begegnen, von der beispiellosen Aktion zu berichten. Denn wie schon Hotte B. (47), Obdachloser aus Berlin Wedding, immer gerne sagte: „Gut gerochen, ist halb gefrühstückt!“

Bild © Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM)/Pixelio.de

Diesen Beitrag teilen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*