Rentner konstruiert das ultimative Stromspargerät!

Schleswig-Holstein – Herbert Juppke, ein 68-jähriger Rentner aus Quickborn, bringt derzeit nicht nur die Fachwelt zum Staunen.

Juppke, ein pensionierter Elektroingenieur, hat es sich zur Aufgabe gemacht, möglichst energiesparende Elektrokleingeräte zu entwickeln. Eigens hierfür hat er sich im Keller seines Einfamilienhauses eine kleine Werkstatt eingerichtet.

Dank Juppkes Innovationen vielleicht bald überflüssig - ein Kraftwerk

Dank Juppkes Innovationen vielleicht bald überflüssig – ein Kraftwerk

Nach jahrelanger Tüftelei gelang ihm nun, was vorher noch niemandem gelang:

Er konstruierte ganz allein und ohne Hilfe seitens der Industrie einen Wasserkocher, dessen Leistungsaufnahme bei lediglich 100 Watt liegt!

„Die Vorteile liegen auf der Hand. Mein Gerät verbraucht im Gegensatz zu den derzeit auf dem Markt befindlichen Geräten nur etwa 10% so viel Energie. Eine Einsparung von satten 90%.“, so Juppke stolz zum Berliner Herold.

Und er fährt fort: „Gewiss, es gibt auch Nachteile. Natürlich benötigt der Kocher etwas länger, da er ja nicht so leistungsstark ist. Aber ein durchschnittlicher 2-Personen-Haushalt kann hiermit jährlich mindestens 20-30 Euro einsparen. Von den ökologischen Aspekten einmal ganz abgesehen.“

Derzeit sucht der findige Tüftler händeringend nach Partnern, die sein innovatives Konzept auch in die Tat umsetzen.

„Sollte ich eine finanzstarke Firma finden, die Produktion und Vertrieb des Gerätes übernimmt, habe ich den Kopf endlich wieder für neue Projekte frei.“

Auf die Frage des Berliner Herolds, ob er vielleicht etwas konkreter werden könne, entgegnet er nur salomonisch: „Nein, dazu ist es noch etwas zu früh…“ Dann dreht er sich um und arbeitet weiter, an einem auf seiner Werkbank liegenden Toaster…

Bild © www.Rudis-Fotoseite.de/Pixelio.de

Bild © Rudolpho Duba/Pixelio.de

Diesen Beitrag teilen

2 Kommentare zu Rentner konstruiert das ultimative Stromspargerät!

  1. Dem Mann kann geholfen werden „Innovatives Netzwerken“ bei Xing. Tolle Gruppe. Stehen mit Rat und Tat beiseite.

  2. Düsen Danieltrieb // 24. Februar 2014 um 13:47 //

    Alter Hut!

    Ich habe schon vor Jahren einen Wasserkocher erfunden der nur 10 Watt benötigt!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*