Eine neue Nationalhymne für Deutschland

+++Gesucht: Die Hymne für alle Deutschen+++

Berlin – Viele Jahre ist er nun schon her, der friedliche Fall der Mauer. Damals gab die DDR mit der Vereinigung beider deutschen Staaten ihre Souveränität auf.

Bei vielen ehemaligen DDR-Bürgern schwingt jedoch, trotz aller Freude über die neu gewonnene Freiheit, oft ein wenig Melancholie mit, wenn sie an vergangene Zeiten denken.chorknaben

Die Ursachen hierfür sind vielfältig. So gab es in der DDR zum Beispiel so gut wie keine Arbeitslosigkeit. Existenzielle Ängste und soziale Unsicherheiten, wie sie heutzutage zum Alltag vieler Neubundesbürger gehören, waren ihnen damals einfach fremd.

Auch die Tatsache, dass ihnen die BRD und ihr Rechtssystem quasi über Nacht übergestülpt wurden, sorgt bei einigen, hauptsächlich den politisch Linken, noch immer für Unmut.

Deswegen wird nun einem Beschluss der Bundesregierung zufolge die jetzige Nationalhymne, die zuvor schon als Hymne der „alleinigen“ BRD diente, durch eine neue, den geänderten Erfordernissen angepasste, ersetzt. Dies soll der echten Einheit Deutschlands Ausdruck verleihen und auch die letzten Nostalgiker Ost wie West endlich in ihrer neuen, gemeinsamen Heimat ankommen lassen.

In enger Zusammenarbeit mit der GEMA, dem Gehörlosenverband und der deutschen Tinnitusliga wurden deshalb einige namhafte Künstler gebeten, ihre Vorschläge zum Thema „Neue Deutsche Nationalhymne“ einzureichen. Nach einem kurzen Auswahlverfahren, kristallisierten sich schnell die folgenden Favoriten heraus:

  • Ein bisschen Einheit (Siegel/Nicole)
  • You’re My Land, You’re My Soul (Bohlen/Anders)
  • Maschendrahtzaun (Raab/Zindler)

Dem letzten Bewerber werden hierbei die größten Chancen eingeräumt. Nahm sich doch Raab mit seinem jetzt schon als modernen Klassiker der Musikgeschichte geltenden „Maschendrahtzaun“ schon vor Jahren erfolgreich des Themas ‘Abgrenzungspolitik‘ an.

© Knipseline/Pixelio.de

© Stefan Bayer/Pixelio.de

Diesen Beitrag teilen

4 Kommentare zu Eine neue Nationalhymne für Deutschland

  1. Sehr schön, vielen Dank! Dieser Vorschlag für eine gesamtdeutsche Hymne wird selbstverständlich umgehend nachnominiert.

  2. Verwechseln wir bitte nicht unseren vom Kapital erlaubten Freiaum nicht mit Freiheit.Denn der erlaubte Freiraum ist nur ein Knast ohne Gitter der mit Freiheit nichts zu tun hat aber die Kunst zu beherrschen sich Unabhängig zu versorgen ist die wahre Freiheit.

  3. Kalle Wumpe, Berlin // 4. Oktober 2014 um 18:52 //

    Wat is ´n dit für ´n Kiki?! ´n Stücke vom Koran würd vatont! Welchet? Steht im Koran.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*